LIFE IN PROGRESS

Dokumentarfilm - Kino

Schweiz 2014

Ein Film von Irene Loebell

In einem Johannesburger Township leben Tshidiso 18, Venter 17 und die 16jährige Seipati. Sie stecken mitten im komplizierten Unterfangen, erwachsen zu werden, und sie haben alle keinen Vater. In Jerry, 39, haben die Teenager eine Art Ersatzvater gefunden: Er hat eine Tanzgruppe ins Leben gerufen, mit der er Jugendliche von der Strasse wegholt. Als Jerry selbst noch ein Teenager war, zu Zeiten der Apartheid, bestand sein Leben aus Waffen und Gewalt. Diese Vergangenheit hat er nur scheinbar hinter sich gelassen: Der Zorn, die Verzweiflung und die Wut stecken noch immer tief in ihm drin. Regelmässig schlägt und demütigt er die Jugendlichen. So gibt er das, wogegen er ankämpft, auf eine verhängnisvolle Weise an Tshidiso, Venter und Seipati weiter.

Autorin, Kamera & Regie: Irene Loebell
2. Kamera: Peter Guyer
Schnitt: Konstantin Gutscher
Tonschnitt: Balthasar Junker
Mischung: Felix Bussmann, SDS
Color Correction: Peter Guyer, Ueli Müller
Musik: Mario Marchisella
Produktion: Recycled TV AG