UN PETIT COIN DE PARADIS

Dokumentarfilm
85 min - Schweiz 2008

Im verlassenen Walliser Weiler Ossona beteiligen sich drei Generationen an einem Sanierungsprojekt, das dieses Geisterdorf in ein beispielhaftes Ökodorf verwandeln soll.
Landwirtschaft, Natur und Tourismus sollen ein harmonisches Ganzes bilden – ein konkretes und wichtiges Beispiel für nachhaltige Entwicklung.
Was teilen die Alten und die Jungen, was haben sie sich zu sagen und zu überliefern?
Die Aufwertung des Kulturerbes begeistert sowohl die Verfechter und Leiter dieses Projekts wie auch die «Einheimischen».

Regie: Jacqueline Veuve
Autor: Jacqueline Veuve, Antoine Jaccoud
Kamera: Peter Guyer, Florian Burion
Ton: Luc Yersin
Schnitt: Loredana Cristelli
Musik: André-Daniel Meylan
Color Correction/Finishing: Recycled TV AG
Produktion: PS.Productions, RTS Radio Télévision Suisse, Aquarius Film Production