NAMIBIA CROSSINGS

Dokumentarfilm - Kino
92 min - Schweiz 2004

«Hambana Sound Company»: 12 Musiker und Sängerinnen aus Namibia, Zimbabwe, Angola, der Schweiz und Russland bilden das Ensemble – 12 verschiedene Träume unterwegs in einem Land, das sich ebenfalls von Grund auf neu erfinden muss: Namibia, ehemals Deutsch-Südwestafrika.
Die ursprüngliche Suche nach den tieferen Quellen von Musik wird mehr und mehr zur Grenzerfahrung jedes Einzelnen – vor allem durch die Begegnungen mit lokalen Musikgruppen in den abgelegenen Provinzen: Heftige, euphorische, traurige Begegnungen...
Eine Reise durch ein Land von archaischer Schönheit und voll bizarrer Gegensätze – eine Polyphonie der seelischen Landschaften, gebildet aus den Hoch und Tiefs jedes Einzelnen.
Nomination für den Schweizer Filmpreis 2005

Regie: Peter Liechti
Autor: Peter Liechti
Kamera: Peter Guyer, Peter Liechti
Ton: Dieter meyer
Schnitt: Loredana Cristelli
Musik: Hambana Sound Company und verschiedene namibische Musikgruppen
Color Correction/Finishing: Recycled TV AG
Produktion: Reck Filmproduktion GmbH, Schweizer Radio und Fernsehen, Bayerischer Rundfunk, SRF/3sat